Die BEMER-Therapie bei Demenz

 

Mittlerweile ist es unbestritten, dass Störungen in der Mikrozirkulation ursächlich für eine Vielzahl chronischer Erkrankungen sind. Ebenso ist bekannt, dass Dauerstress sich zuallererst in Durchblutungsstörungen auswirkt.

 

Der Einsatz der BEMER-Technologie kann also gerade bei Menschen mit hoher Streßbelastung gute Dienste zur Vorbeugung leisten. Besonders einleuchtend ist auch, dass Erkrankungen des Alters wie Demenz und Alzheimer, im Volksmund auch „Verkalkung“ genannt, durch eine Verbesserung der Durchblutung hinausgeschoben und vermindert werden können.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© VivaMenta - Email: info@vivamenta.de

Anrufen

E-Mail

Anfahrt